Terminvereinbarung Haut- und Allergiesprechstunde

Für eine klassische Terminbuchung können Sie dieses Online-Formular nutzen. Hier können Sie den Facharzt, Ihr Anliegen und weitere Informationen angeben.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von tl.doctena.de zu laden.

Inhalt laden

Corona-Tests: Jetzt auch ohne Termin!

Sie möchten in den Urlaub fahren, ein Konzert besuchen oder einfach einen Restaurantbesuch genießen? Kommen Sie zum PCR-Test ohne Stäbchen. Wir führen Gurgel-PCR-Tests durch!

Ihre Vorteile? Keine lästige Durchführung mit Stäbchen, preiswerte Tests, kurze Wartezeit und ein sicheres Ergebnis.
Kommen Sie gerne ohne Termin von montags bis freitags während unserer Sprechzeiten vorbei.

Unsere Preise:

  • Gurgel-PCR NEXTDAY für 49,00 € (Ergebnis innerhalb von 24 Stunden)
  • Gurgel-PCR NEXTMORNING für 69,00 € (Ergebnis am nächsten Morgen)
  • Gurgel-PCR EXPRESS für 99,00 € (Ergebnis innerhalb von 6 Stunden, Durchführung MO–FR von 08:00–12:00 Uhr)
  • Gurgel-PCR BERECHTIGUNG für 0,00 € (mit Berechtigungsschein ohne Termin)
  • Covid-19 Antigen-Schnelltest mit Auslandszertifikat 29,– Euro

Jetzt auch ohne Termin!

Bitte bringen Sie dieses Formular ausgefüllt und in zweifacher Ausführung mit:

Erfassungsbogen COVID-19-Test (PDF)

Jetzt mit Termin die Wartezeit reduzieren:

Bitte beachten Sie:

Für den COVID-19 Schnelltest müssen Sie den Erfassungsbogen ausfüllen und zwingend in zweifacher Ausführung ausgedruckt mitbringen. Ohne diesen Bogen können wir keinen Schnelltest durchführen.

Sie erreichen uns durch einen separaten Eingang neben der Haut- und Allergiepraxis am Klinikum Hanau (Mühltorweg 14, gesonderter Eingang). Der Test ist unkompliziert und schnell. Planen Sie für die Testphase ca. 20 Minuten ein. Das Ergebnis bekommen Sie direkt mitgegeben. Das Testzentrum wird durch einen extra abgetrennten Bereich gemanagt. Bitte achten Sie auf die Beschilderung! Parkmöglichkeiten finden Sie im Parkhaus am Klinikum Hanau.

Preise:

Gurgel-PCR NEXTDAY für 49,00 € (Ergebnis innerhalb von 24 Stunden)

Gurgel-PCR NEXTMORNING für 69,00 € (Ergebnis am nächsten Morgen)

Gurgel-PCR EXPRESS für 99,00 € (Ergebnis innerhalb von 6 Stunden)

Covid-19 Antigen-Schnelltest mit Auslandszertifikat 29,– Euro

Kostenlose Corona-Tests – für wen?

Fällt ein Antigen-Schnelltest positiv aus, hat die getestete Person einen Anspruch auf einen kostenlosen PCR-Test zur Bestätigung des Schnelltestergebnisses gemäß § 4b S. 1 TestV.

Der Anspruch auf einen PCR-Test außerhalb der Krankenbehandlung (für asymptomatische Personen) ist in der Testverordnung geregelt. Ein strikter Anspruch auf eine PCR-Testung besteht jedoch nicht, da in vielen Fällen auch ein Antigen-Test ausreicht. Demnach können folgende weitere Personengruppen mit einer PCR getestet werden:

  • Wenn sie von einem behandelnden Arzt einer mit dem Coronavirus SARSCoV-2 infizierten Person, von Einrichtungen und Unternehmen nach § 3 Abs. 2 TestV (z.B. Schulen, Kindertagesstätten, Krankenhäuser, stationäre Pflegeeinrichtungen) oder vom öffentlichen Gesundheitsdienst als Kontaktperson identifiziert wurden
  • Wenn sie vom öffentlichen Gesundheitsdienst festgestellt werden, Personen, die sich zu einem beliebigen Zeitpunkt in den letzten zehn Tagen vor der Einreise in die Bundesrepublik Deutschland in einem als Virusvariantengebiet im Sinne von § 2 Nummer 3a der Coronavirus-Einreiseverordnung eingestuften Gebiet aufgehalten haben. Der Anspruch besteht bis zu 14 Tage nach Einreise in die Bundesrepublik Deutschland.
  • Wenn in einer Einrichtung des Gesundheitswesens oder einer vergleichbaren Einrichtung außerhalb der regulären Krankenversorgung eine mit SARSCoV-2 infizierte Person festgestellt wurde, Personen, die sich in den letzten 14 Tagen in den betroffenen Bereichen der Einrichtung aufgehalten haben.
    Dies gilt zum Beispiel für Einrichtungen, wie

    • Schulen, Kindertagesstätten
    • Asylbewerberheime, Erstaufnahmeeinrichtungen, Notunterkünfte
    • Krankenhäuser
    • Rehabilitationseinrichtungen
    • stationäre Pflegeeinrichtungen
    • Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen
    • Einrichtungen für ambulante Operationen
    • Dialysezentren
    • ambulante Pflege
    • ambulante Dienste der Eingliederungshilfe
    • Tageskliniken
    • ambulante Hospizdienste und Palliativversorgung
    • Arztpraxen, Zahnarztpraxen und Praxen anderer medizinischer Heilberufe nach § 23 Absatz 3 Satz 1 Nummer 9 IfSG
  • Personen, die in einer Einrichtung des Gesundheitswesens oder in einem vergleichbar vulnerablen Bereich behandelt oder untergebracht werden sollen, und es die jeweilige Einrichtung oder der öffentliche Gesundheitsdienst verlangen.
    Das gilt für folgende Einrichtungen oder Unternehmen:

    • Krankenhäuser
    • Rehabilitationseinrichtungen
    • stationäre Pflegeeinrichtungen
    • Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen
    • Einrichtungen für ambulante Operationen
    • Dialysezentren
    • ambulante Pflege
    • ambulante Dienste der Eingliederungshilfe
    • ambulante Hospizdienste und Palliativversorgung
    • Tageskliniken
    • Einrichtungen der beruflichen Rehabilitation gemäß § 51 Absatz 1 SGB IX
    • stationäre Einrichtungen und ambulante Dienste der Eingliederungshilfe
    • Obdachlosenunterkünfte
    • Einrichtungen zur gemeinschaftlichen Unterbringung von Asylbewerbern, vollziehbar Ausreisepflichtigen, Flüchtlingen und Spätaussiedlern